Link verschicken   Drucken
 

Spendenübergabe der Sparkassen Bürgerstiftung (26.05.2017)

Die KiTa hatte sich im vergangenen Jahr bei der Sparkassen-Bürgerstiftung um Fördergelder beworben und am Ende auch großes Glück gehabt. Am vergangenen Freitag bedankten sich Christina Impellizzeri, Einrichtungsleiterin, KiTa-Kinder und Erzieherinnen gemeinsam mit Bernd Lösken, Abteilungsleiter beim KiTa Zweckverband, bei den Vertreterinnen und Vertretern der Sparkasse. Bernhard Uppenkamp, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse und Janine Verbeeten, Vertreterin der Sparkassen-Bürgerstiftung, waren dazu eigens in die Einrichtung gekommen. Die Kinder überreichten ihnen als Dankeschön ein Foto von allen Kindern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
 
Bei der Auswahl der Materialien für den Bewegungsraum hat das KiTa-Team darauf geachtet, dass für alle Altersgruppen etwas dabei ist, wie zum Beispiel eine Kletterwand oder ein Sprungkasten. Bernhard Uppenkamp betonte, dass die Übernahme der kompletten Kosten für das Material nicht zuletzt durch den Einsatz der Eltern leicht gefallen sei. Denn einige Eltern hatten sich im Vorfeld bereiterklärt, den Bewegungsraum neu zu streichen. Eine lobenswerte Initiative, so der Vorstandsvorsitzende. Der Besuch endete mit einem Rundgang durch die Einrichtung, dabei kamen die Gäste mit zahlreichen Kindern ins Gespräch. In der KiTa Liebfrauen werden Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt betreut. Da die Einrichtung seit August in der Zertifizierung zum Familienzentrum ist, werden auch neue Eltern-Kind-Gruppen angeboten.

 

[alle Fotoalben anzeigen]